Homepage der Stadt Weiden i.d.OPf.

Czech   English   Français   Italiano Impressum
Homepage Weiden
 

Ausstellungen

Kulturzentrum Hans Bauer - Stadtmuseum – Tachauer Heimatmuseum - Stadtarchiv - Galerie im Alten Schulhaus, Schulgasse 3 a
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag 09:00 - 12:00 Uhr und 14:00 Uhr - 16:30 Uhr

03.12.2016
Juni 2017

Spielzeugausstellung

Bürgerliche Kinder wuchsen seit dem Beginn des 19. Jahrhunderts mit Spielzeug auf. In seiner neuen Ausstellung zeigt das Stadtmuseum Weiden Spielsachen für Mädchen und Buben aus den letzten 200 Jahren und macht zugleich deutlich, wie die Kinder des bürgerlichen Zeitalters im Spiel auf ihre Rollen als Erwachsene vorbereitet wurden.

19.04.2017
bis
30.04.2017

Wanderausstellung

Wanderausstellung VEREHRT - VERFOLGT - VERGESSEN
Oper des Nationalsozialismus beim FC Bayern München

19.04.17: Eröffnung der Ausstellung mit OB Kurt Seggewiß, Brigitta Schultz („Weiden ist bunt“), Alexander Wenzel („D’WEIDNA“) und Dr. Jörg Skriebeleit (KZ-Gedenkstätte Flossenbürg)

19.04.17: Violinkonzert mit Liv Migdal (www.livmigdal.de) in der Kirche St. Michael

23.04.17: Dr. Sebastian Schott (Amt für Stadtgeschichte) lädt zu einer Führung durch das jüdische Weiden ein mit einem Besuch der Synagoge und der Ausstellung.

24.04.17: Weltmeister Klaus Augenthaler unterhält sich mit Simon Müller (FC-Bayern-Fanclub "Schickeria" München) und anderen Gästen über Fankultur heute und zur aktiven Zeit von "Auge", über Fremdenfeindlichkeit und Rassismus im Sport und über die Gewalt bei den Ultras. Moderator ist OTV-Geschäftsführer Lothar Höher.

26.04.17: Prof. Dr. Alexander Fried und Gattin Dr. Dorothea Woiczechowski-Fried, beide Überlebende der Shoa, treffen mit Schülerinnen und Schülern zusammen.

28.04.17: Alex Feuerherdt (www.lizaswelt.net) referiert über "Genese und Gegenwart des Antisemitismus im Fußball".

30.04.17: Der Weidener Historiker Prof. Dr. Michael Brenner hält den Vortrag "Von Hakoah Wien bis zum FC Bayern: Juden im europäischen Sport zwischen den Weltkriegen".

Regionalbibliothek, Scheibenstraße 7
Öffnungszeiten:
siehe Homepage der Regionalbibliothek

01.02.2017
bis
28.02.2017

Leinwandfotos

Leinwandfotos Ausstellung von Helmut Luckhardt
Gute Bilder fallen nicht einfach vom Himmel.
Ein erfahrener Fotograf hat einmal sinngemäß gesagt: "Wenn du im Jahr ein oder zwei Mal einen richtig guten Treffer erzielt hast, kannst du mit deiner Fotografierkunst zufrieden sein."
Die Motive der Ausstellung stammen zum Teil aus der bayrischen Heimat, außerdem aus Frankreich, Italien, Schweiz und Österreich. Abgebildet sind Mensch, Tiere, Landschaften und auch Details.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Regionalbibliothek zu besichtigen

01.03.2017
bis
30.03.2017

Aus Oberpfalz und anderswo

Aus Oberpfalz und anderswo Landschaften & Stillleben in Acryl und Öl - Ausstellung von Therese Weigl
Therese Weigl wurde 1935 in Passau geboren und lebt seit 1960 in Mantel. Mit der Malerei beschäftigt sich Frau Weigl seit etwa 15 Jahren.
Sie hat sich die Malerei alles autodidaktisch angeeignet. Mit viel Liebe wachsen seitdem wunderbare Landschaften auf Leinwänden. Dabei spielen vor allem Motive aus der Oberpfalz eine große Rolle.

Die Ausstellung ist während der Öffnungszeiten der Regionalbibliothek zu besichtigen

Neues Rathaus, Dr.-Pfleger-Straße 15
Öffnungszeiten:
Montag bis Mittwoch und Freitag von 07:30 Uhr bis 13:00 Uhr
Donnerstag von 07:30 Uhr bis 12:00 Uhr und von 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Sonntag von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

31.03.2017
bis
05.05.2017

Fotografie und mündliche Literatur aus dem Sudan

Fotografie und mündliche Literatur aus dem Sudan Enikö Nagy, Text & Fotografie
"Meine Idee, die Weisheit des Alltags in einer Umgebung zu erkunden, die man üblicherweise mit Armut, Krieg und Krisen assoziiert, war für Einheimische als auch für Fremde so ungewöhnlich, dass man annahm, ich müsste mich in einen Sudanesen verliebt haben oder eine Spionin sein"(E. Nagy). Mehr…
Eröffnung der Ausstellung:
Fr. 31.03.2017 – 20:00 Uhr
Am Dienstag, 04.04.2017 um 18:00 Uhr findet die Dia-begleitete zweisprachige Lesung (Arabisch/Deutsch) zur Ausstellung (mit Dokumentarfilm) statt.
Internationales Keramik-Museum, Luitpoldstraße 25
Öffnungszeiten:
Dienstag bis Sonntag 10:00 - 12:30 und 14:00 - 16:30
An folgenden Tagen hat das Museum nicht geöffnet:
Fasching (Sa-Di), Ostern (Sa +Mo), Ostersonntag geöffnet bei freiem Eintritt! Jubilatemarkt (3.So nach Ostern), Pfingsten (Sa-Mo),Bürgerfest (letzter So im Juni), Kathreinmarkt (So vor dem 1.Advent), Weihnachten/Neujahr 24.-26.12./31.12./01.01.
Das aktuelle Programm für März und April 2017 können Sie hier einsehen.
Hier geht es zu den aktuellen Eintrittspreisen...

01.01.2017
bis
31.12.2017

Porzellan aus China - Die Sammlung Seltmann

"Das Verlangen nach Porzellan ist wie das Verlangen nach Orangen" (August der Starke). Mit der Donation Maria Seltmann (1903-2005) kam 1994 das Internationale Keramik-Museum, als erstes Zweigmuseum seiner Art in den Besitz eigener Bestände. In Weiden gelang es dem Unternehmer Dr.h.c. Wilhelm Seltmann (+1967),selbst Besitzer mehrerer Porzellanfabriken in nur zwei Jahrzehnten eine Sammlung chinesischen Porzellans vom 17. bis 20.Jahrhunderts zusammenzutragen.Weit über 100 erlesene Exponate aus der gesamten Qing-Dynastie (1644-1912) sind nun erstmals wieder dauerhaft in einer Präsentation der Neuen Sammlung - The Designmuseum München in Weiden zu sehen. Geöffnet Di-So 10-12.30 Uhr und 14-16.30 Uhr. Ostermontag=Museumsgeburtstag (17.04.2017) bei freiem Eintritt geöffnet! Mo und an Feiertagen sowie an verkaufsoffenen Sonntagen und Bürgerfest (So 24.06.2017)geschlossen! Führungen nach Vereinbarung. Terminanfrage und Info: keramikmuseum@weiden.de, Tel.0961.32030, Luitpoldstraße 25, 92637 Weiden