Vernanstaltungskalender der Stadt Weiden i.d.OPf.

Anwendungshilfe    Impressum
X

Hilfe zum Veranstaltungskalender

Der Veranstaltungskalender zeigt zu Beginn die Veranstaltungen des laufenden Monats an.

Durch die zwölf Hyperlinks oben können weitere Monate abgerufen werden. Die Monatsübersicht wird mit den Hyperlink: "Druckversion" so dargestellt, dass sie im Hochformat DIN A 4 ausgedruckt werden kann.

Die einzelnen Tage im angezeigten Monat des Monatskalenders sind anklickbar und bieten eine Übersicht der Veranstaltung an diesem Tage.

Mit dem Hyperlink "Suche" können Sie im Veranstaltungskalender nach Textteilen im Feld Veranstaltungen oder Ort suchen. Wird kein Suchbegriff eingegeben, erscheint der derzeitige Inhalt des Kalenders.

So Mo Di Mi Do Fr Sa
28 29 30 1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21  22 23 24 25
26 27 28 29 30 1 2
 
Logo Stadt Weiden
  Januar 2018 Februar 2018 März 2018 April 2018
  Mai 2018 Juni 2018 Juli 2018 August 2018
  September 2018 Oktober 2018 November 2017 Dezember 2017
 

Home
Veranstaltungskalender
 Suche im Kalender
 Ausstellungen
 Alljährliches
 Märkte
 Feiertagsgesetz
 Portal

 Veranstaltung
 anmelden

 XML

Sa 02.12.2017
bis
So 03.12.2017   12. FOTOTAGE Weiden
12. FOTOTAGE Weiden
Fachmesse, Verkauf, Workshops
Am ersten Dezemberwochenende lädt der Brenner Foto Versand Fotofreunde aus dem gesamten Bundesgebiet zum 12. Mal zu den "FOTOTAGEN Weiden" in die Max-Reger-Halle ein. Dort präsentieren die führenden Hersteller aus den Bereichen Foto, Video und Optik ihre Produkte. An den Messeständen werden Produkt-Highlights von mehr als 100 Herstellern gezeigt. Experten der Industrie demonstrieren die aktuelle Foto-Technik, beraten die Besucher fachkundig und beantworten auch gerne Fragen, die im Umgang mit Kameras, Objektiven oder Zubehör auftauchen. Alle Produkte können vor Ort zu attraktiven Messekonditionen gekauft werden.
Die Aussteller bieten an den Messeständen viele Aktionen, wie zum Beispiel Verlosungen, Printservice, Leihservice und Sensorreinigung (Check & Clean).

Im Rahmenprogramm der "FOTOTAGE Weiden" werden Live-Fotoshootings, interessante Vorträge und Workshops, eine Fotoausstellung sowie ein Foto-Flohmarkt angeboten.

Öffnungszeiten:
Samstag,  02.12.17   10:00 - 18:00
Sonntag,  03.12.17   10:00 - 17:00
Eintritt Frei

Weitere Informationen:
www.fototage-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle
Do 07.12.2017 20:00 UhrIda Gard - Starke Frau, starke Songs, starke Stimme Ida Gard - Starke Frau, starke Songs, starke Stimme
Ida Gard hat mit der Veröffentlichung ihrer hochgelobten Alben „Knees, Feet & The Parts We Don‘t Speak Of“, „Doors“ und „Womb“ bewiesen, dass die innovative und vielseitige Musikszene im kleinen Dänemark wieder einmal ein besonderes Juwel hervorgebracht hat. Typisch für Ida sind die tabulosen Songs von unglaublicher Schärfe und Tiefe - mal kraftvoll und laut mit E-Gitarren Sound, mal leise und sanft, von ruhigen, akustischen Klängen untermalt.
Doch Ida wäre nicht Ida, wenn das Album nicht auch jede Menge Lebenslust und Humor zu bieten hätte. „Womb“ ist ein Trip in die Vergangenheit - eine Retrospektive in die pubertierende Seele und eine persönliche Befreiung - erzählt von einer Stimme, die kaum ausdrucksstärker und emotionaler sein könnte. Wer Rock ‘n‘ Roll mag, der sexy, sophisticated, schonungslos und witzig zugleich ist, wird die musikalische Reise mit Ida Gard lieben.

Weitere Informationen:
www.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle / Kleinkunstbühne
Do 21.12.2017 19:00 UhrWeihnachten mit Blechschaden und Bob Ross Weihnachten mit Blechschaden und Bob Ross
Advent, Advent, es weihnachtet sehr - und alle Menschen hoffen wieder, dass nach der „staaden Zeit“ endlich Ruhe einkehren möge. Die Blechbläser der Münchner Philharmoniker sind da aus einem anderen Holz und blasen in ein anderes Horn: Es macht ihnen auch noch Spaß, das „etwas andere Weihnachtskonzert“ ertönen zu lassen. Zweimal haben sie schon den Deutschen Schallplattenpreis „Echo Klassik“ bekommen, vom Staatsministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst des Landes Bayern den Kulturpreis Bayern und von der Landeshauptstadt München „München leuchtet“ in Blech - das ist eine einmalige Ehrung, die vorher noch niemandem zuteilwurde. Nun werden wir gemeinsam dafür sorgen, dass es heiter werden kann. Auch wenn der Abend nicht an die vorweihnachtliche Besinnlichkeit mancher „Stubn-Musi“ heranreicht, wird bei Jingle Bells Vorfreude auf jede weitere Bescherung aufkommen.
Ort: Max-Reger-Halle
Sa 23.12.2017 20:00 Uhr Altbayrischer Advent mit D`Raith Schwestern & Da Blaimer
Mit ihrem traditionellen Programm "Altbayerischer Advent" spielen Sie die Raith-Schwestern garantiert "HouHouHou- und JingleBells-frei" mit frischen und staaden oberpfälzer Winter- und Weihnachtsliedern ganz unkitschig in die weisse Jahreszeit. Tanjas Projektionen von Naturfotografien, die geschmackvoll in Lichtstimmungen getaucht werden, und die kurzen, humorigen, aber auch nachdenklichen Geschichten von Andi Blaimer rund um das Thema Advent, Winter und Weihnachten, runden dieses besinnliche, ruhige und bodenständige Programm ab.Petra Schober Konzertbüro Oberpfalz Kapuzinergasse 9 92711 Parkstein Tel: 0160/7859675
Ort: Max-Reger-Halle
Di 26.12.2017 19:30 bis
22:30 UhrDie Paldauer - Weihnachten wie im Märchen
Die Paldauer - Weihnachten wie im Märchen
Ein musikalisches Ereignis für die ganze Familie

Drei Mal in Folge wurden die PALDAUER vom Gedu Musikmagazin mit „Europas beste Weihnachtsshow“ ausgezeichnet. Erleben Sie eine aufwendig gestaltete Bühnenkulisse und perfekt abgestimmte Lichteffekte, die jedes Publikum in eine weihnachtliche Traumwelt versetzt. Obwohl Erwin, der dicke Schneemann persönlich anwesend ist und viele lustige Gags mitgebracht hat, ist es ein sehr tiefgehendes, berührendes, nachdenkliches und niveauvolles Konzert. Man spürt, dass die Show mit unglaublich viel Liebe und Herzblut der PALDAUER vorbereitet wurde.
Die Show ist eine Mischung aus den bekanntesten und schönsten traditionellen Weihnachtsliedern - internationalen Christmas-Songs, vielen musikalischen Überraschungen und als Höhepunkt die traumhaft schönen Weihnachtslieder der PALDAUER.
In unserer schnelllebigen, oft kalten und gefühllosen Zeit - 3 Stunden Weihnachtszauber nach dem sich jeder sehnt - sollte man sich unbedingt gönnen!

Sichern Sie sich jetzt Ihre Karte im Vorverkauf.

Einlass: 18.30 Uhr
VVK: Der Neue Tag Tel. 0961-85550, Touristinfo Tel. -814131, Tickethotline Tel. 01806-994407 (0,20 € / Anruf aus dem Festnetz, max. 0,60 € / Anruf aus den Mobilfunknetzen) und an allen bek. VVK-Stellen sowie im Internet unter www.nt-ticket.de und www.okticket.de
Ort: Max-Reger-Halle
Mi 27.12.2017 19:30 UhrDer Nussknacker - Russisches Ballettfestival Moskau Der Nussknacker - Russisches Ballettfestival Moskau
Im Rahmen des „Russischen Ballettfestivals Moskau“ präsentieren wir Ihnen den weltberühmten Ballettklassiker „Nussknacker“. Die jahrelange Zusammenarbeit mit namhaften Theatern Russlands und Weißrusslands bietet uns jedes Jahr die Möglichkeit, Ihnen neue Staatstheater und deren professionelle Ballettensembles vorzustellen. Durch die individuellen Choreographien, phantasievollen Bühnen- und Kostümgestaltungen und die meisterlichen künstlerischen Umsetzungen verleihen die Künstler den gezeigten Werken stets einen besonderen und einzigartigen Charakter. Der „Nussknacker“ ist eine beliebte Kindergeschichte, die sich auch auf den Tanz- und Bühnenböden zu einem Weltklassiker des Balletts entwickelt hat. Die Geschichte ist so weihnachtlich wie der Duft von Bratäpfeln oder das Glitzern von Lametta und verzückt immer wieder Jung und Alt. Seien Sie unser Gast und lassen Sie sich von der Kunst, eine Geschichte mit Hilfe von Tanz und Musik zu erzählen, begeistern und mitziehen.

Hier gibt es Tickets:
NT-Ticket & OK-Ticket
Ort: Max-Reger-Halle
Do 28.12.2017 20:00 UhrEin Mord wird angekündigt Ein Mord wird angekündigt
Ein Fall für Mrs. Marple -
mit Erol Sander als Inspektor Craddock

"Am Freitag, den 29. Oktober, wird auf Gut Little Paddocks um 18.30 Uhr ein Mord stattfinden. Freunde werden gebeten, diesen Hinweis als Einladung aufzufassen." Diese irritierende Anzeige im Lokalblatt des beschaulichen Chipping Cleghorn lässt die Zahl besagter Freunde beachtlich steigen. Neugierde, auch der von der Gutsherrin angebotene Sherry, lassen die Dorfbewohner dann auch gerne verweilen. Plötzlich geht das Licht aus! Ein Schuss fällt! Dann das grausame Bild -
Inspektor Craddock alias Erol Sander übernimmt den Fall. Doch je mehr Licht er in die Sache zu bringen versucht, desto mehr Schatten wirft er. Wird Miss Marple das mörderische Spiel durchschauen?

Hier gibt es Tickets
Ort: Max-Reger-Halle
Mo 01.01.2018 19:30 UhrNeujahrskonzert 2018  - Peter Wittmann & das Ballhausorchester Neujahrskonzert 2018 - Peter Wittmann & das Ballhausorchester
Kann man das neue Jahr besser beginnen als mit dem Ballhausorchester? Wohl kaum!
Kommen Sie also mit auf eine Reise durch mehr als 100 Jahre Schlager, Chansons, Couplets. Es erwarten Sie gut aussehende Künstler in vornehmer Kleidung, erstklassiger Sologesang, ironische Überleitungstexte, rassige Rhythmen und Melodien, kunstvoll intoniert auf modernen Instrumenten. Schmunzeln Sie über die Süffisanz der Lieder von Max Raabe und Annette Humpe, dem Ladykiller-Couplet von Gerhard Woyda. Wie wär’s mit einer Brise schwarzen Humors von Georg Kreisler, der skurrilen Komik in den Kompositionen von Heinz Erhardt? Oder darf es etwas Wiener Schmäh von Hugo Wiener sein, eine melancholische Ballade von Ludwig Hirsch oder Willy Fantel? Wie wär‘s, meine Damen, mit einem Liebeslied von Jaques Brel? Nicht zu vergessen: die Berliner Schnauze Otto Reuter. Oder doch Erotik von Brecht? Der schräge Witz von Ulrich Tukur für die Herren Kavaliere?
Hier gibt es Tickets: NT-Ticket & OK-Ticket

Weitere Informationen:
www.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle
Fr 05.01.2018 20:00 UhrSebastian Reich & Amanda Sebastian Reich & Amanda
"Ein Glückskeks ist ein knuspriges Süßgebäck, in dessen Inneren sich ein Papierstreifen mit einem Sinnspruch oder auch einer Zukunftsdeutung befindet". So sagt es Wikipedia. Im neuen Tour-Programm "GLÜCKSKEKS" von Sebastian Reich & Amanda steckt allerdings noch viel mehr drin. Amanda hat ein großes Ziel: Glücklich machen, glücklich sein. Ob Sebastian ihr dabei eine große Hilfe ist, stellt sie einmal mehr in Frage. Was ist Amandas größter Glücksbringer? Kann auch ein einziger Keks schon glücklich machen? Wer wird der glücklichste Mensch am Abend werden? Fragen über Fragen! Neben Amanda gibt es einige neue Figuren auf der Bühne, jede Menge Glücksmomente und auch musikalische Highlights. Spontane Interaktionen werden die Lachmuskeln strapazieren und jedes Tour-Gastspiel zu einem individuellen Erlebnis für Groß und Klein machen.
Tickets für die Show gibt es ab sofort an allen bekannten Vorverkaufsstellen und online auf www.sebastian-reich.de/termine.
Ort: Max-Reger-Halle
Sa 13.01.2018 20:00 UhrWeidener Stadtball 2018 Weidener Stadtball 2018
Es ist wieder soweit! Zum Glamour-Ball der Stadt Weiden laden wir alle Tanzbegeisterten, Ballbegeisterten, alle, die das Besondere lieben, ein, in der Max-Reger-Halle einen phantastischen Abend zu verbringen.
Das bekannte professionelle Tanzorchester der letzten Jahre One & Six Symphonic Strings liefert auch diesmal wieder im Saal Tanzmusik der Extraklasse. Rock, Pop und Klassik vereint in einem faszinierenden Sound!
DJ „Zotti-Peter“ bekannt aus dem RAMAZZOTTI und der Diskothek Unverschämt macht Stimmung im OG mit Partymusik für Jung und Alt.
Verschiedene Einlagen und der Mitternachtssnack runden das Programm ab.
Mit diesem Gesamtpaket an toller Tanzmusik, mitreißenden Einlagen, glanzvollem Ambiente und Ihrer guten Laune wird der Weidener Stadtball 2018 wieder zu einem Höhepunkt im Weidener Veranstaltungskalender.
Sitzplatzkarten zu je 35,00 €, Laufkarten zu 25,00 €, bei www.okticket.de oder den bekannten Vorverkaufsstellen.
Sollten alle Sitzplätze ausverkauft sein und Sie Interesse haben, stehen Wartelisten bereit unter Telefon 0961/81-4105 und Mail: gertrud.wittmann@weiden.de .

Weitere Informationen:
www.event.weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle Weiden
Do 18.01.2018 20:00 UhrThe 12 Tenors - Millenium Tour The 12 Tenors - Millenium Tour
Mit ihrer neuen Tournee erweisen The 12 Tenors den bekanntesten Welthits des letzten Jahrtausends alle Ehre. In ihrer 2-stündigen Bühnenshow greifen die 12 Ausnahmesänger echte Musikgeschichte auf. Kraftvoll und einzigartig lassen sie die Lieder der verschiedensten Stilrichtungen wieder auferstehen: Stücke der Rock- und Popkultur, Balladen, die Millionen von Menschen berührt haben, und klassische Arien, die wohl alle Zeiten überdauern werden. Seien Sie dabei!
Genießen Sie einen stimmungsvollen Konzertabend mit Liedern, die jeder kennt und jeder liebt: einzigartig interpretiert und speziell für die 12 Tenöre und ihre Band aufwendig arrangiert - mal gefühlvoll, mal unterhaltend oder rockig, untermalt durch eine spektakuläre Lichtshow, eindrucksvolle Choreographien und charmante Moderationen. Und dazu sehen sie auch noch umwerfend aus. Ein Leckerbissen für Augen und Ohren.
Ort: Max-Reger-Halle
Sa 20.01.2018 20:00 UhrBlumenball Blumenball
Galaball der Gartenbaugruppe Weiden und Umgebung - es spielt die Klaus Hörmann Band aus Lauf a. d. Pegnitz.

KARTENVORVERKAUF:
BLUMEN WILDBRETT
- Türlgasse 13, 92637 Weiden, Tel:0961/44977
- www.blumen-wildbrett.com
BLUMEN EGL
- Regensburger Straße 25, 92533 Wernberg-Köblitz, Tel:09604/2563
GÄRTNEREI STEINHILBER (Weiden-Rothenstadt)
- Zum Naabberg 15, 92637 Weiden, Tel:0961/42900
BLUMEN STEINHILBER
- Postkellerstraße 6, 92718 Schirmitz, Tel:0961/44426
STEINHILBER GÄRTNEREI
- Innere Flosser Straße 12, 92660 Neustadt, Tel:09602/94120
- www.gaertnerei-steinhilber.de, info@gaertnerei-steinhilber.de
KRAUSS
- Regensburger Straße 56, 92637 Weiden, Tel:0961/43383
- www.1a-garten-krauss.de, info@1a-garten-krauss.de
GLOßNER GÄRTNEREI
- Tachauerstraße 15, 92637 Weiden, Tel:0961/24212
- www.gaertnerei-glossner.de
ZIERER (Blumenmanufaktur & Friedhofsgärtnerei)
- Pressather Straße 134, 92637 Weiden, Tel:0961/23474

Eintritt: 26,- Euro, Foyer: 24,- Euro

Jede Eintrittskarte ist ein Blumengewinn - mehrere Tausend Blumen und Pflanzen warten auf Sie..

Weitere Informationen:
www.max-reger-halle.de

Ort: Max-Reger-Halle
Mo 22.01.2018 19:30 UhrRazzz - Beatbox Musical Razzz - Beatbox Musical
Razzz - Ein Tanz zwischen Realität und Fantasie. Die vierköpfige Besetzung schlüpft in die verschiedensten Rollen und ist gleichzeitig die Musicalband. Hier gibt’s eine ganze Menge für die Augen und auf die Ohren! Mit wenigen Accessoires verwandeln sich die vier Beatboxer; Alltagssprache mit einigem Tiefgang; alle Sounds, Geräusche und Instrumente sind mit dem Mund gemacht. Live. Eine außergewöhnliche Show, bei der es richtig viel Spaß macht zuzuschauen, mitzusingen und das Tanzbein zu schwingen...
Zak will schlafen. Weiterträumen. Keine Chance. Fieser Alltag kommt auf ihn zu. Ma weckt ihn, sein bester Kumpel Mac checkt ein, um ihn abzuholen, denn Zak muss heute früh zum Jobcenter. Mann, wieder‘n Vortrag, wieder viel heiße Luft, als würde sich dadurch was ändern. Doch heute wird alles anders...

Hier gibt es Tickets: OK Ticket & NT Ticket

Weitere Informationen:
www.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle
Do 25.01.2018 20:00 UhrKlein + Kunst: Diamond Dogs - Country Noir Klein + Kunst: Diamond Dogs - Country Noir
In der Luft hängt der Spirit der Zeit, in der die ersten amerikanischen Musiker die Akustikgitarre gegen eine elektrische tauschten. Kontrabass, Stromgitarre, Gesang - mit der ursprünglichsten aller Rock ‘n‘ Roll Besetzungen graben die Regensburger Diamond Dogs - Ulrike Dirschl (uprightbass, voc), Philipp Starzinger (git) - die Roots des Rock ‘n‘ Roll aus und verarbeiten sie zu ihren Songs. Heraus kommt eine einzigartige Mischung aus melancholischem Roadmovie-Soundtrack und verrucht-verrauchtem Kellerbar-Sound. Die Diamantenhunde selber nennen es Country Noir.

Hier gibt es Tickets NT-Ticket & OK Ticket

Weitere Informationen:
www.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle / Kleinkunstbühne
Do 25.01.2018 20:00 Uhr Mother Africa
Im Dezember 2014 feierte „Khayelitsha - My home“ in Deutschland seine Uraufführung - und avancierte innerhalb von drei Jahren zum international größten Erfolg der „Mother Africa“-Geschichte. Jetzt kehrt die Show in neuer Inszenierung nach Deutschland und Österreich zurück - mit “New Stories from Khayelitsha“. Mit neuen spektakulären Showacts, leidenschaftlicher Musik sowie Tänzen voller Lebensfreude führt die Handlung die Besucher erneut in das südafrikanische Township „Khayelitsha“ - natürlich wie gewohnt mit rein afrikanischen Künstlern. Mit den „New Stories from Khayelitsha“ wollen sie das Leben, die Lebensfreude und die vielen Talente dieses kulturellen Schmelztiegels pointiert darstellen. Dabei werden sie das gängige Afrika-Bild mal augenzwinkernd auf den Kopf stellen oder mit spielerischer Leichtigkeit karikieren.
Mother Africa ist eine Reise durch den Kontinent, auf der es um großartige Unterhaltung und artistische Höchstleistungen geht - aber auch darum, die kulturelle Vielfalt Afrikas zu zeigen und den Besuchern ein Stück afrikanisches Lebensgefühl näher zu bringen.

Weitere Informationen:
www.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle
So 28.01.2018 15:00 bis
17:00 UhrDschungelbuch - Das Musical
Dschungelbuch - Das Musical
Turbulente Dschungel-Action über Freundschaften, die Grenzen überwinden: Im energiegeladenen Musical „Dschungelbuch“ erwacht der Urwald zum Leben. Mogli und seine tierischen Freunde nehmen Klein und Groß mit auf eine abenteuerliche Reise.
Bestens ausgebildete Musical-Darsteller bringen dank mitreißender Songs, temporeicher Choreographien und witziger Dialoge Leben in den Urwald. Mit einem farbenfrohen Bühnenbild und eindrucksvollen Kostümen entsteht die prachtvolle Dschungelwelt. Die bunte Reise durch den geheimnisvollen Urwald wird mit Licht- und Nebeleffekten stimmungsvoll in Szene gesetzt.

Alter: Ab 4 Jahre
Vorverkauf inklusive VVK- und Systemgebühr:Für Erwachsene: 23 / 21 / 18 Euro
Für Kinder von 3 bis 14 Jahre: 21 / 19 / 16 Euro Preis
Tageskasse: Zuzüglich 2 Euro

Weitere Informationen:
www.theater-liberi.de

Ort: Max-Reger-Halle
Di 30.01.2018 19:30 UhrJohann Strauß-Operette-Wien : Die Csardasfürstin Johann Strauß-Operette-Wien : Die Csardasfürstin
klassische Operette von Emmerich Kalman in drei Akten mit 42 Mitwirkenden

Kalmans berühmteste Operette sorgt mit bekannten Titeln wie "Tanzen möcht ich, jauchzen möcht ich" und "Ganz ohne Weiber geht die Chose nicht" für einen unterhaltsamen Abend! Hochkarätige Gesangssolisten, Orchester und Chor der Johann-Strauss-Operette Wien präsentieren die spannende Geschichte in einer klassischen Inszenierung mit prächtigen Kostümen und vor einem traditionellen Bühnenbild.

Ticket kaufen

Weitere Informationen:
www.star-concerts.de

Ort: Max-Reger-Halle
Mi 31.01.2018 20:00 UhrDie grosse Andrew Lloyd Webber Gala Die grosse Andrew Lloyd Webber Gala
Eine fantastische Musikshow
Zu Ehren eines der größten Musicalkomponisten aller Zeiten mit Auszügen aus seinem Meisterwerken: Das Phantom der Oper, Cats, Jesus Christ Superstar, Evita, Sunset Boulevard, Starlight Express, Aspects of Love, Liebe stirbt nie, Song and Dance, Requiem, u.v.m. Auf der Bühne spielen ein 14-köpfiges Orchester, Musicaldarsteller und internationale Solisten. Aufwändige Multimedia Projektionen, modernstes «Video mapping» und nicht zuletzt die farbenfreudigen Kostüme machen diese Show zu einem musikalischen und multimedialen Gesamterlebnis. Ein deutscher Moderator führt durch das Programm, verbindet die einzelnen Showblöcke und begleitet die Zuschauer auf ihrer musikalischen Reise. Rasante Tanzszenen, großartig interpretierte Musik und gesangsgewaltige Stimmen, die große Andrew Lloyd Webber Gala bietet all dies und macht sie zu einem kurzweiligen Vergnügen für jedermann. Eine Show, die sowohl die Fans des Meisters begeistert als auch die Zuschauer, die Webbers Musik zum ersten Mal entdecken.

Weitere Informationen:
www.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle
Do 01.02.2018 19:30 bis
22:30 UhrImmer wieder sonntags - unterwegs mit Stefan Mross
Immer wieder sonntags - unterwegs mit Stefan Mross
Im Frühjahr 2018 geht Entertainer Stefan Mross mit seiner Erfolgstournee „immer wieder sonntags – unterwegs“ wieder auf große Deutschlandtournee! Freuen Sie sich auf viel Musik, Spaß und jeder Menge Überraschungen! Nach dem sensationellen Erfolg der letzten Jahre, geben Stefan Mross und seine Gäste wieder richtig Gas und möchten eine rasante Bühnenshow präsentieren. Mit dabei sind Stars wie die Die Schäfer, als die Kultgruppe der Volksmusik, Angela Wiedl, die Königin der Herzen, die Cappuccinos - als die angesagte Boygroup des Deutschen Schlagers sowie Ronny Weiland, der Sänger mit der einzigartigen tiefen Stimme. Genießen Sie „das Lebensgefühl von „immer wieder sonntags“ live in Ihrer Stadt und feiern Sie mit Stefan Mross und vielen Stars eine große Party.

Karten gibt es bei allen bekannten örtlichen VVK Stellen und bei CTS Eventim
Ort: Max-Reger-Halle
So 04.02.2018 11:00 Uhr Kinderkonzert der Franz-Grothe-Musikschule
Das Sinfonieorchester der Stadt Weiden und die Schauspielgruppe der Franz-Grothe-Musikschule laden zum Kinderkonzert ein. Auf dem Programm steht dieses Mal das bekannte Märchen "Die Bremer Stadtmusikanten". Karten zur Veranstaltung erhalten Sie in der Verwaltung der Städtischen Musikschule, Asylstraße 19, sowie an der Konzertkasse zum Preis von 10 Euro, ermäßigt 5 Euro, Gruppen ab 10 Personen 3 Euro p.P.

Weitere Informationen:
www.max-reger-halle.de

Ort: Max-Reger-Halle
Mi 07.02.2018 19:30 UhrRomeo and Juliet by William Shakespeare Romeo and Juliet by William Shakespeare
Wir wagen es. Wohl erstmals wird ein klassisches englisches Stück in der Originalsprache auf die Bretter der Kulturbühne gehoben - in der großen Hoffnung, dass viele wagemutige Oberpfälzer ihre sprachlichen Kenntnisse testen und Shakespeare einmal in einem modernen zeitgemäßen Englisch hören und sehen wollen. Aber so, dass ihnen auch inneres Sehen und Hören niemals vergehen mögen. Die Aufführung zielt auf die klassischen Vorstellungen: Verona zur Barockzeit, Streit zweier großer Familien, dort dann die bekannte romantisch-tragische Geschichte der zwei Liebenden von mythisch-archaischer Dimension.
Hier gibt es Tickets: NT - Ticket & OK Ticket

Weitere Informationen:
www.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle
Sa 10.02.2018 20:00 UhrFestival der Travestie Festival der Travestie
Maria Crohn mit fulminanter Show- das bedeutet lachen, bis der Arzt kommt!
Grandiose Comedy, dargeboten von den besten Travestiekünstlern, die unser Land zu bieten hat. Es ist eine wahre Augenweide, wenn Maria Crohn und ihr wundervolles Ensemble in glitzernden großen Revue - Kostümen ihre Gäste in die Traumwelt der Travestie entführen.
Live dargebotene Stimmungsschlager im Wechsel mit Stand-up-Comedy vom feinsten, gewürzt mit Starparodien der Extraklasse, das ist es, was diese internationale Travestieshow ausmacht. Aber immer auf höchstem Niveau mit einem kleinen Augenzwinkern, jedoch nie plump oder platt und schon gar nicht unter der Gürtellinie. Eben Unterhaltung pur.
Dieses Jahr präsentiert Ihnen Maria Crohn ihre wundervollen Kolleginnen Tatjana Taft, Leslie London, Miss Monique und Marias grandiose Tänzer Jaydan & Jordan. Ein Mix, der für gehobene Unterhaltung steht. Also runter vom Sofa und rein in das perfekte Entertainment!
Hier gibt es Tickets: NT-Ticket & OK-Ticket

Weitere Informationen:
www.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle
Do 15.02.2018 19:30 UhrHeißmann & Rassau - Wenn der Vorhang zweimal fällt... Heißmann & Rassau - Wenn der Vorhang zweimal fällt...
Erleben Sie Frankens beliebteste Komödianten in einer hinreißend witzigen Liebeserklärung ans Theater! Die beiden schlüpfen wieder in jede Menge verrückter Rollen, vom großspurigen Kulturreferenten Über den aufgeblasenen Kritiker oder die liebestolle Garderobiere bis hin zum zerstreuten Kartenabreißer und viele andere irrwitzige Charaktere mehr. Brandneue Sketche und Klassiker aus den Anfangsjahren sind ebenso dabei wie die Kultwitwen Waltraud und Mariechen.

Karten gibt es bereits an allen bekannten Vorverkaufsstellen

Weitere Informationen:
www.vsbamberg.de

Ort: Max-Reger-Halle
Do 22.02.2018 20:00 UhrKlein + Kunst : Le Bang Bang Klein + Kunst : Le Bang Bang
Le Bang Bang - Stefanie Botz und Sven Faller - ziehen ihren Songs den unnötigen Ballast vom Leib, bis es zwischen den Noten knistert.
Seit nunmehr sechs Jahren wagen sich Stefanie Boltz und Sven Faller, ausschließlich mit Stimme und Kontrabass bewaffnet, auf Konzertbühnen jeder Größe. Ein musikalischer Drahtseilakt, bei dem jede Nuance zählt und dem Ganzen eine unerwartete Richtung geben kann. Gespannt verfolgt der Zuhörer, wie sich die beiden Akteure aus dem Moment heraus die musikalischen Bälle zuspielen.
Da kann es schon vorkommen, dass wer einen vertrauten Songklassiker für eine von Le Bang Bangs fantasievollen Eigenkompositionen hält. Konsequenterweise haben die beiden für das Cover-Foto ihres neuen Albums auch die eigenen Hüllen fallen lassen - „Pure“ eben.
Hier gibt es Tickets: NT-Ticket & OK Ticket

Weitere Informationen:
www.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle / Kleinkunstbühne
So 25.02.2018 17:00 UhrDie Welt der Filmmusik mit klassischem Orchester Die Welt der Filmmusik mit klassischem Orchester
Das bekannte und mehrfach ausgezeichnete Classic Modern String Orchestra spielt mit den Solisten Anna Patrys (Sopran), Gewinnerin des Elizabeth Connell Preises, und Natalia Samostrokov (Violine), Preisträgerin der internationalen Wettbewerbe, die größten Filmhits aus Hollywood ! Lassen Sie sich von den Piraten der Karibik entführen, kommen Sie an Bord der Titanic, reisen Sie nach Madagaskar, lernen Sie den König der Löwen kennen! Genießen Sie die Filmmusik von Fluch der Karibik, Twilight, I am Legend, Game of Thrones, Die Eiskönigin, Die rote Violine, Die neun Pforten und viele mehr!

Karten gibt es bei NT-Ticket und an der Abendkasse für € 30,00
Ort: Max-Reger-Halle
Sa 10.03.2018 19:30 UhrFalco - The Show Falco - The Show
Die große Live-Konzert-Show mit allen Hits kommt nach Deutschland!

Rock me Amadeus“, „Jeanny“, „Out of the Dark“ oder „Der Kommissar“ – wer kennt sie nicht?! „FALCO – THE SHOW“ ist eine energiegeladene FALCO-Konzert-Show und bietet dem am 06. Februar 1998 in der Dominikanischen Republik verstorbenen österreichischen Popstar eine Hommage der Extraklasse! Michael Patrick Simoner präsentiert FALCO in einer authentischen Konzertshow. Der Wiener ist weltweit der einzige autorisierte Falco Darsteller, welcher seine Auftritte in original Kleidung von Hans Hölzel (Uniform, Hemd, Mantel, Brillen ....) zelebriert. Kein Wunder, dass die Fans nach der Show gern mal die ein oder andere Autogrammstunde nutzen, um diese Schätze zu berühren oder sich mit ihnen ablichten zu lassen. Nicht nur die eingefleischten Fans, sondern auch jüngere Generationen werden von diesem exklusiven Showact absolut begeistert sein. Mimik und Gestik sind verblüffend echt und die FALCO-typische, arrogante Attitüde überzeugt auch den letzten Gast. Michael Patrick Simoner er-lebt FALCO!

Hier gibt es Tickets: NT-Ticket & OK Ticket

Weitere Informationen:
www.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle
Do 15.03.2018 20:00 UhrKlein + Kunst : Sorry Gilberto Klein + Kunst : Sorry Gilberto
Sorry Gilberto sind Anne von Keller und Jakob Dobers aus Berlin. Sie verbinden die Unmittelbarkeit von Folksongs mit der glamouröseren Sprache des Pop, der Grandezza von alten Jazzsingalongs und der schönen Sperrigkeit von 20iger Jahre-Kunstliedern. Sorry Gilberto können wie Velvet Underground klingen und an Belle & Sebastian oder an die Young Marble Giants erinnern. Und mit ihrer Vorliebe für eigentlich technisch ausrangierte Instrumente wie Omnichord, Stylophon, Minicasio und alte Rhythmusmaschinen erzählen sie wie nebenbei eine kleine Geschichte der elektronischen Klangerzeugung und feiern den Charme des Minimalismus.
Seit Herbst 2016 sind sie mit ihrem vierten Album „Twisted Animals“ unterwegs. Mit Liedern, die im Dunkeln leuchten, mit Songs, die von gelben Pullovern, dem Geruch von Kaffee und Besuchen beim Psychoanalytiker berichten. Es sind Songs, die helfen. Songs, die Fenster hinter Fenstern öffnen, Songs, in die man sich verlieben muss.
Hier gibt es Tickets: NT-Ticket & Ok Ticket

Weitere Informationen:
ww.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle / Kleinkunstbühne
Mo 19.03.2018 19:30 Uhr Nathan der Weise
Lessing reagierte in seinem letzten Werk auf die religiöse Orthodoxie und Intoleranz seiner Zeit. Ort der Handlung ist Jerusalem um 1190, zur Zeit des 3. Kreuzzuges, eine Stadt, in der Christentum, Islam und Judentum direkt aufeinandertreffen. Im Mittelpunkt des Stücks steht die berühmte Ringparabel, die sich um die Frage dreht, welche der drei großen Weltreligionen die wahre sei. Natans Antwort, der zufolge keiner der monotheistischen Religionen der Vorzug gegeben werden kann, hat heute wohl mehr Aktualität denn je.
Das Stück veranschaulicht die Idee der Brüderlichkeit der Völker und Religionen, es legt aber auch nahe, dass unser Lernprozess noch „tausend, tausend Jahre“ dauern wird. Doch genauso hebt es hervor, dass es der Einzelne sein kann, sein muss, von dem unsere Ethik abhängt. Indem er, wo er die Andersartigkeit nicht aufheben kann, doch für ein friedliches Miteinander sorgt.
Hier gibt es Tickets: NT-Ticket & OK Ticket

Weitere Informationen:
www.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle
Do 22.03.2018 20:00 UhrThe world famous Glenn Miller Orchestra The world famous Glenn Miller Orchestra
Directed by Will Salden - The licensed Orchestra for Europe

„It‘s Glenn Miller Time“ steht für eine grandiose Show im Sweet und Swing Sound der 30er und 40er Jahre. In der großen Big Band Besetzung (4 Trompeten, 4 Posaunen, 5 Saxophone, 1 Klarinette, Bass, Schlagzeug und Piano) präsentiert das Glenn Miller Orchestra unter Leitung von Wil Salden eine beeindruckende Performance, die die Menschen aller Altersstufen rund um den Globus begeistert. Alle Musiker vom Glenn Miller Orchestra sind hervorragende Solisten und das beweisen sie immer wieder bei ihren Solis. Die Bandsängerin beschert mit wunderschönen Melodien im Glenn Miller Sweet Sound Gänsehaut - Garantie. Besondere Highlights sind Auftritte der Moonlight Serenaders, die Close Harmony Group des Glenn Miller Orchestra.
Tickets gibt es bei der Tourist-Information Weiden,
Tel. 09 61 / 81 41 31
und an allen bekannten Vorverkaufsstellen.
Infos/Tickets per Post, Tel. 0 61 85 / 81 86 22

Weitere Informationen:
www.glenn-miller.de

Ort: Max-Reger-Halle
Di 27.03.2018 20:00 UhrDie Nacht der Musicals - Das Original! Die Nacht der Musicals - Das Original!
Tanz der Vampire, Frozen, Rocky, Hinterm Horizont, Falco,Elisabeth, Das Phantom der Oper, Mamma Mia, Cats, Aladdin! Die spektakulärste Musicalgala aller Zeiten mit bereits weit über 1 Million Besucher macht auch in diesem Jahr wieder Station in ausgewählten Hallen und Theatersälen! Die besten Stücke aus „Tanz der Vampire“, „Elisabeth“ oder „Das Phantom der Oper“ fehlen dabei ebenso wenig, wie die weltberühmte Hymne „Memories“ aus „Cats. Als Hommage an die Pop-Legende „Falco“ werden unter anderem die Lieder „Jeanny“ oder „Rock Me Amadeus“ aus dem gleichnamigen Erfolgsmusical performt. Weiter im Programm befinden sich die beliebtesten Disney-Hits aus „Aladdin“ oder „Der König der Löwen“, sowie „Let it go“ aus dem Musical „Frozen“, welches auf dem Film „Die Eiskönigin – Völlig unverfroren“ basiert. Unterstützt werden die herausragenden Darsteller durch ein ausgefeiltes Licht- und Soundkonzept sowie ein erstklassiges Tanzensemble. Aufwendige Kostüme lassen die Atmosphäre des New Yorker Broadway und des Londoner West End eindrucksvoll aufleben.
Tickets sind• an allen bekannten Vorverkaufsstellen• im Internet unter www.dienachtdermusicals.de• und unter der ASA-Ticket-Hotline 01806-570 066 erhältlich.
Ort: Max-Reger-Halle
Di 10.04.2018 19:30 UhrAlles über Liebe Alles über Liebe
Eine Komödie mit Giovanni Arvaneh, Renan Demirkan, Tanja Schuhmann Theater im Rathaus Essen, Regie: Jürg Schlachter
Ja, alles über Liebe von Anna und Carlos. Aber vor der Therapeuthin. Ihr Problem heißt Ehe - mit all den Erwartungen, Entbehrungen und Enttäuschungen, die beide damit verbinden. Zwischen Anklagen, Aggressionen und Absurditäten werden Episoden aus dem Eheleben anschaulich rekonstruiert: Ein Horror-Urlaub mit anderen Pärchen, die Kindertanzgruppe, die vollbusige Praktikantin und der Halbfett-Kartoffelsalat der Schwiegermutter. Vor Jahren noch stürmisch verliebt, sitzt man ruckzuck mit zwei Kindern in einem Reihenhaus und spielt nur noch das Taxi für den Nachwuchs. Aber muss es denn immer so sein, dass der Alltag die Liebe auffrisst? Zwischen den Zeilen des schnellen und pointenreichen Schlagabtausches des Paares offenbart sich, mal auf urkomische, mal auf sehr anrührende Weise, schließlich doch noch das Band, das Anna und Carlos zusammenhält: Die Liebe! Eine ebenso freche wie bitterböse Komödie über das romantisierte Ehebild und eine hemmungslose Reflexion (un-)möglicher Alternativen.

Hier gibt es Tickets: NT-Ticket & OK Ticket

Weitere Informationen:
www.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle
Di 17.04.2018 19:30 Uhr Außer man tut es! - Ein Erich-Kästner-Programm
Bekannt ist er durch seine Kinderbücher. Wer kennt nicht „Emil und die Detektive“, „Das doppelte Lottchen“, „Das fliegende Klassenzimmer“? Aber auch in anderen Formen, seinen Romanen, seinen Gedichten, Liedern, Satiren und Epigrammen ist Erich Kästner ein Meister. Der Schriftsteller Hermann Kesten schrieb über ihn: „Er war ein Satiriker mit Herz, ein Kinderfreund, der nie kindisch wurde, ein verzweifelter Optimist, der nie zu lachen vergaß, einer der klügsten Sprecher unseres Jahrhunderts und ein Bastard, aber ohne den Närrischkeiten und Fehltritten der Epoche nachzugeben.“
Johannes Kirchberg und Frank Roder gehen in ihrem Programm auf Spurensuche durch das Werk des witzigen Kritikers, des strengen Satirikers. „Die Menschen sind gut - nur die Leute sind schlecht“ - Dieser Überzeugung Kästners spüren sie in seinen Gedichten, Liedern und Tagebucheinträgen nach und kommen mit Kästner zu dem Schluss: „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“. Ein höchst amüsanter und äußerst unterhaltsamer Abend für Kästner-Fans und alle, die es werden wollen.

Hier gibt es Tickets: NT Ticket & OK Ticket

Weitere Informationen:
www.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle
Do 26.04.2018 20:00 UhrKlein + Kunst : Ulrich Zehfuss Klein + Kunst : Ulrich Zehfuss
"Als das Leben noch nicht losgegangen war" ...stand Ulrich Zehfuss am Mikro seiner Band BUNT, die er bereits als Schülerband mit 17 Jahren gegründet hatte und mit der er zu einem Lokalhelden im Südwesten Deutschlands aufstieg. Bis 2006 tourten sie auch durch Polen, Italien und Frankreich. Danach folgte eine, zumindest in Anführungsstrichen, bürgerliche Karriere, aus der sich Zehfuss dieser Tage mit seinem Soloalbum "Dünnes Eis“ zurückmeldete.
Aber vielleicht war es damals auch schon das richtige Leben, als man sich „auf Luftmatratzen durch das Jahr“ treiben ließ, wie Zehfuss jetzt auf der aktuellen Single singt. Gibt es ein Leben vor dem Leben, ein Leben nachher, eine Jugend, ein Erwachsensein - das unbeschwerte Leben? Oder sind das eben nur Erinnerungen und Sichtweisen? Zehfuss löst dies in seinem Lied nicht auf und lässt seine Band stattdessen einfach zu diesem Gedanken drauf losrocken. Elektrische Gitarren. Vielleicht die beste Antwort.

Hier gibt es Tickets: NT Ticket & OK Ticket

Weitere Informationen:
www.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle / Kleinkunstbühne
Fr 27.04.2018 19:30 bis
22:30 UhrMonika Gruber - WAHNSINN-Tour!
Monika Gruber - WAHNSINN-Tour!
Monika Gruber schimpft und grantelt in ihrem sechsten Bühnensoloprogramm „Wahnsinn“ über all das, was sie so aufregt, narrisch macht und berührt. Sie watscht ab, sie flirtet und versöhnt, sie hält die Fahne des gesunden Menschenverstands hoch in einem zweistündigen Hochgeschwindigkeitsmonolog durch eine immer verrückter werdende Welt. Mehr Wörter werden Sie im deutschsprachigen Raum für Ihr Geld nicht finden. Wahnsinn!

Der Kartenverkauf findet ausschließlich am Samstag, 25.11.2017 ab 10:00 Uhr im Kassenbüro am Haupteingang der Max-Reger-Halle statt.
Preise: 32.00 €, 36.00 €, 40.00 €
Max. 4 Karten pro Person, keine Vorreservierungen!
Ein gewerblicher Wiederverkauf ist ausgeschlossen!

Weitere Informationen:
www.alex-bolland.de

Ort: Max-Reger-Halle, Dr.-Pfleger-Str. 17, 92637 Weiden i.d.OPf.
Mi 02.05.2018 19:30 Uhr Die toten Augen von London Die toten Augen von London
Inspektor Larry Holt von Scotland Yard glaubt nicht mehr an einen Unfall, als in London zum wiederholten Male ein Toter aus der Themse gefischt wird. Bei den Opfern handelt es sich stets um wohlhabende und alleinstehende Herren aus Übersee - und alle waren mit einer horrenden Summe bei der Greenwich-Agentur versichert. Ein Zufall? Wohl kaum! Bei einem der Toten wird ein Zettel in Blindenschrift entdeckt, und Holt vermutet, dass „Die Toten Augen von London“ - eine Verbrecherbande blinder Hausierer - wieder aktiv sind. Zusammen mit seiner Assistentin Diana Ward nimmt Holt die Ermittlungen auf. Dabei geraten sie nicht nur in ein düsteres Blindenheim unter der Leitung des liebenswürdigen Reverend Dearbon und an den zunächst ehrenwert erscheinenden Rechtsanwalt Stephen Judd. Nichts ist, wie es scheint - oder eben doch? Eine raffinierte Theateradaption und gelungene Inszenierung, die gespickt ist mit schnellen Schnitten, Orts- und Rollenwechseln und Slapstickeinlagen.

Hier gibt es Tickets: NT Ticket & OK Ticket

Weitere Informationen:
www.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle
Do 03.05.2018 20:00 UhrKlein + Kunst: Alfred Hertrich Klein + Kunst: Alfred Hertrich
Alfred Hertrich, Gründer des Jazz-Zirkel-Weiden und anerkannter Grafiker und Maler, gilt als Pionier des Jazz in der nördlichen Oberpfalz. Weiden war ein weißer Fleck in der Jazz-Landschaft, bevor er vor mehr als 40 Jahren frischen Wind in die Musikszene brachte. Zahllose Auftritte in den nordbayerischen Jazzclubs und auf Festivals festigten seinen Ruf als kreativen und individuellen Musiker. In seiner mehr als 50-jährigen Praxis hat Alfred Hertrich seine Spielweise technisch perfektioniert, ohne die Grundkonzeption aufzugeben. Sie ist geprägt von einer freien Spielweise, wie sie in den 60er Jahren von Musikern wie John Coltrane, Ornette Coleman, Paul Bley oder Jimmy Giuffre entwickelt wurde, und auch Gitarristen wie Jim Hall oder Attila Zoller haben seinen Stil geformt. Dabei beschränkt sich Hertrich auf den Naturklang seiner Gitarre, Effekte oder triviale Licks hat er nicht nötig. Sein Spiel ist immer geschmackvoll und aussagekräftig und geht unter die Haut.

Hier gibt es Tickets: NT-Ticket & Ok Ticket

Weitere Informationen:
www.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle , Kleinkunstbühne
So 06.05.2018 20:00 Uhr„Freischwimmer“ – Das NEUE Programm ab März 2018 „Freischwimmer“ – Das NEUE Programm ab März 2018
von und mit Chris Boettcher

Schon als wir noch Spermien waren, ging es einzig darum der Allererste zu sein. Doch kaum raus im echten Leben geht das Wettstrampeln so richtig los! Nur wer sich über Wasser hält, gewinnt. Und immer schön die Baderegeln beachten und auf die Anweisungen des Bademeisters hören! Denkste.
Chris Boettcher schert aus im stromlinienförmigen Wasserballett.
Überraschend und bayerisch-frech, unglaublich vielseitig und musikalisch!
Der bayerische Radio-Kult-Komiker (Lothar & Franz, Fränglisch mit Loddar) und Comedy-Hit-Produzent (10Meter geh, In der Pubertät, Bonjour la France) mit seinem neuen Live-Programm.

Hier gibt's Tickets: NT-Ticket

Weitere Informationen:
www.strasserkonzerte.de

Ort: Max-Reger-Halle
Sa 12.05.2018 20:00 UhrDanceperados of Ireland - The story of Irish whiskey Danceperados of Ireland - The story of Irish whiskey
Whiskey-you are the devil
Ja, die Iren können das Tanzen, Singen und Spielen nicht sein lassen. Dazu gehört der irische Whiskey! Die Iren tranken um Unterdrückung, Hunger und Perspektivlosigkeit zu verdrängen. Die Danceperados nehmen ihre Zuschauer mit auf eine Tour durch die illegalen Pubs, genannt „Sheebens“, in denen nicht nur exzessiv getrunken, sondern auch wild musiziert und getanzt wurde. Dann geht es weiter über den Atlantik in die USA in die Zeit der Prohibition,in der irische Gangster das flüssige Gold schmuggelten und die Sheriffs clever austricksten. Auch bizarre irische Gesetze wie die „Holy Hour“ dürfen nicht fehlen und lassen den Zuschauer amüsiert schmunzeln. Die Show hat jedoch noch viel mehr zu bieten, aber das wird nicht verraten. Eine auf Musik und Tanz fein abgestimmte Multivision mit irischen Landschaften gibt dem Publikum das Gefühl, mitten in Irland zu sein. Was die Danceperados von herkömmlichen Tanzshows unterscheidet, ist die Qualität der Tänzer, Musiker und Sänger. Sie leisten sich den Luxus, gleich ein Sextett mit auf Tour zu nehmen. Die Musiker und Sänger gehören zur Crème des Irish Folk und wurden international mehrfach ausgezeichnet. Die Tänzer/innen bringen es alle zusammen auf mehr als 40 World Dancing Champion oder All Ireland Titel!

NT-Ticket
Einlass ab 19.00 Uhr
Karten ab €38,00, Ermässigungen möglich

Weitere Informationen:
www.magnetic-music.com

Ort: Max-Reger-Halle
Di 05.06.2018 19:30 UhrDie Verwandlung Die Verwandlung
Franz Kafkas meisterhafte Novelle zählt bis heute zu den bedeutendsten Klassikern der Moderne, ein faszinierendes Stück Weltliteratur. Nach einer durchträumten, unruhigen Nacht findet sich der Handlungsreisende Gregor Samsa, Hauptverdiener in seiner Familie, in seinem Bett in ein Ungeziefer verwandelt wieder. Er versteht die Welt nicht mehr, und die Welt versteht ihn nicht mehr. Die spontane Metamorphose Gregors sorgt im kleinbürgerlichen Familienkosmos für Angst und Schrecken, Ekel und Abscheu. Immer mehr wenden sich alle von ihm ab. So fristet Gregor als nutzloses Insekt die Tage allein in seinem Zimmer, isoliert von der Welt. Die berühmte Geschichte zeigt, wie unerklärliche Veränderungen Unsicherheit und flirrende Unruhe provozieren. Es folgen Entfremdung und letztlich der Verstoß. Einzigartig dabei ist die von Kafka geschaffene Atmosphäre des Unheimlichen und Unfassbaren, hier wird es bedrohend fühlbar das berühmt gewordene „Kafkaeske“.

NT Ticket & OK Ticket

Weitere Informationen:
www.kulturbuehne-weiden.de

Ort: Max-Reger-Halle
Sa 22.09.2018 19:30 Uhr Tag der Heimat
Der Festabend zum Tag der Heimat.

Weitere Informationen:
www.heimatring.de

Ort: Max-Reger-Halle
Sa 21.09.2019 19:30 Uhr Tag der Heimat
Festabend zum Tag der Heimat.

Weitere Informationen:
www.heimatring.de

Ort: Max-Reger-Halle
Sa 19.09.2020 19:30 Uhr Tag der Heimat
Festabend zum Tag der Heimat.

Weitere Informationen:
www.heimatring.de

Ort: Max-Reger-Halle
Wappen der Stadt Weiden